Austrian Address Helper

Thomas Konrad hat sein Plugin „Austrian Adress Helper“ für den Java-OpenStreetMap-Editor (JOSM) veröffentlicht. Damit können auf Mausklick Adressdaten aus dem Datenbestand des Bundesamtes für Eich- und Vermessungswesen in die OpenStreetMap übernommen werden.

 

-> Sein originaler Mailinglist Eintrag findet sich hier.

-> Link zum Plugin

-> Link zum GitHub Repository

 

4 Kommentare

  1. Liebes Open Map Team,
    ich habe ein kurze Frage ob ihr auch für den Routenplaner bei Google verantwortlich seid?

    Bei unserer Adresse wird immer bei der falschen zufahrt navigiert.

    Unsere Adresse:
    Seegasthof Weisse Taube
    Schwarzindien 69
    5310 St. Lorenz

    Leider wird die Route immer über die kleine Seestrasse gelotst und nicht über die Haupteinfahrt von der Hauptstrasse.
    Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen, bzw. auch ändern.

    Danke und beste Grüße vom Mondsee
    Johannes Szarzinsky

  2. Wie kann ich unseren Verein in die Karte eintragen ?

    Ambulanz Austria Landesverband
    Tiuergartenstr.132
    6020 Innsbruck

    Ambulanz Austria
    Ortesstelle Flaurling
    Auweg 57
    6403 Flaurling

  3. Hallo!

    Um etwas in die OpenStreetMap einzutragen muss man sich (kostenlos) auf der Projekthomepage anmelden (Knopf „Registrieren“, oben Rechts): https://www.openstreetmap.org

    Danach kann man entweder den Online-Editor oder einen Editor, den man sich erst herunterladen muss, benutzen um die Karte zu verbessern.
    Eine gute, einfache Anleitung dazu findet sich unter: http://learnosm.org/de/beginner/

    Als was man den Verein am Besten einträgt, ist eine ganz neue, andere Frage. Höchstwahrscheinlich würde sich die Bezeichnung „club=charity“ am besten eignen? (https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:club)

    Falls man nach dem Eintragen in die OpenStreetMap den Punkt nicht gleich auf der Landkarte sieht, kann das zwei Gründe haben:
    1.) Die Karte benötigt etwas Zeit, die in der Datenbank aktualisierten Daten auch darzustellen
    2.) Die Karte zeigt nicht immer alles, was in der Datenbank steht, auch an. Das hat kartographische Gründe. Wenn immer alles abgebildet werden würde, könnte man gar nichts mehr erkennen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*